23.03.2022

Grundausbildungsdienst im März

An diesem Wochehende stand die praktische Arbeit im Vordergrund. "Holz-, Metall- und Gesteinsbearbeitung" und das "Arbeiten im und am Wasser" standen auf dem Ausbildungsplan.

An diesem Wochenende fand wieder der monatliche Dienst der Grundausbildung statt. Am Samstag stand im Rahmen der etwa 90-stündigen theoretischen und praktischen Grundausbildung der  Lernabschnitt 6 im Fokus: „Holz-, Metall- und Gesteinsbearbeitung“. Somit wurde den Helferanwärterinnen und Helferanwärtern bei strahlendem Sonnenschein der Umgang mit verschiedenen Sägen, dem Winkelschleifer, dem Bohr- und Aufbruchhammer sowie weiteren Werkzeugen für den Umgang mit Holz, Metall und Gestein näher gebracht.

 Am Sonntag folgte dann bei leider leicht bewölktem Wetter der Lernabschnitt 8: „Arbeiten im und am Wasser“. Dieser Dienst wurde nicht, wie gewohnt, auf dem Gelände des Ortsverbandes, sondern außerhalb an einem Gewässer durchgeführt. Unter der Leitung der Ausbilder wurde den Helferanwärterinnen und Helferanwärtern der Umgang mit Tauchpumpen und Schläuchen, das verlegen und sichern von Schläuchen im Straßenverkehr, das füllen und verbauen von Sandsäcken sowie das allgemeine Verhalten und arbeiten auf und am Wasser näher gebracht.

 Weitere Bilder sind auf facebook und instagram zu finden!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.